Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript! Um die Webseite der Bizerba Leasing ordnungsgemäß aufführen zu können müssen Sie JavaScript aktivieren.

Finanzierung leicht gemacht

Balingen, 28.06.2019 | Die Spielvereinigung Binsdorf hat per Mietkauf einen neuen Rasenmäher erworben und ist mit der Abwicklung beim WLSB-Berater BLG Bizerba Leasing sehr zufrieden.

Rund 220 Mitglieder zählt die SpVgg Binsdorf im Sportkreis Zollernalb, viele davon sind in der Fußballabteilung aktiv. Für die Pflege des Sportplatzes hat der Verein einen neuen Rasenmäher benötigt. Diesen finanziert der erste Vorsitzende Ludwig Englert erstmalig mit Hilfe eines Mietkaufs bei BLG Bizerba Leasing. Im Interview berichtet Englert über seine Erfahrungen.

 

Mietkauf bedeutet, dass das Arbeitsgerät von Beginn an im Besitz des Vereins ist, aber von Bizerba vorfinanziert wird. Das wirtschaftliche Eigentum geht sofort auf den Käufer über, das juristische Eigentum geht nach Zahlung der letzten Raten an den Käufer über. Im Vergleich zum herkömmlichen Leasing muss das Gerät nach Ablauf der Vertragslaufzeit also nicht wieder abgegeben werden.

 

Außerdem bietet ein Mietkauf eine hohe Planungssicherheit. Die feste und monatliche Ratenzahlung erleichtert mit Kostentransparenz die finanzielle Planung. Die Höhe der Raten und die Laufzeit des Mietkaufvertrages stehen von Anfang an fest. Damit hat der Verein alle Ausgaben stets im Blick. Zudem kann beim Mietkauf ein Zuschuss beim WLSB für das Pflegegerät beantragt werden.

 

Herr Englert, wie sind Sie auf die BLG Bizerba Leasing GmbH aufmerksam geworden?

 

Der Verkäufer des Rasenmähers hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass es neben Kauf und Leasing noch die Möglichkeit des Mietkaufs gibt. So sind wir ins Gespräch gekommen und wir haben die verschiedenen Optionen gegenübergestellt.