Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript! Um die Webseite der Bizerba Leasing ordnungsgemäß aufführen zu können müssen Sie JavaScript aktivieren.

Finanzierungen leicht gemacht!

Balingen, 22.06.2016 | Die BLG Bizerba Leasing GmbH hat sich seit ihrer Gründung 1989 einen guten Ruf nicht nur bei Sportvereinen erarbeitet. Die Partnerschaft mit dem WLSB besteht seit nunmehr zehn Jahren. Das dahinter stehende Mutterunternehmen bringt es allerdings auf eine weit längere Tradition. 2016 feiert der Balinger Waagenspezialist Bizerba sein 150-Jahr-Jubiläum.

Aus schwäbischen Landen hinaus in die weite Welt: So lässt sich die Firmengeschichte von Bizerba beschreiben. Begonnen hat sie 1866. Der Gründer Andreas Bizer ließ sein kleines Unternehmen als „A. Bizer, Fabrikation von Brücken-, Tisch- und Balkenwaagen“ ins Handelsregister eingetragen. Jahrzehnte später bekannte sich die Firma auch in ihrem Namen zu ihrer Heimatstadt: Aus Bizer und Balingen wurde Bizerba.

 

1906 verkaufte Andreas Bizer sein Unternehmen an seinen Schwiegersohn Wilhelm Kraut - und der machte es zum führenden deutschen Hersteller von Waagen. Heute ist Bizerba ein weltweit tätiger Technologiekonzern.

 

„Seit fünf Generationen sind wir fest mit Balingen und dem Standort Deutschland verbunden und gleichzeitig gelingt es uns, auf der ganzen Welt Standards mit unserer Technologie zu setzen“, sagt Andreas Wilhelm Kraut, geschäftsführender Gesellschafter der Bizerba GmbH & Co. KG.

 

Mittlerweile trägt auch das 100-prozentige Tochterunternehmen BLG Bizerba Leasing GmbH zum Erfolg der Unternehmensgruppe aus Balingen bei. Die BLG bietet Leasing- und Mietkauflösungen für alle mobilen Investitionsgüter und Software an. Damit ist sie auch für die württembergischen Sportvereine und deren Dachverband WLSB ein interessanter Partner. (…)